Beim in Bestbesetzung angetretenen Tabellennachbarn stand die DJK schnell auf verlorenem Posten. Das sah am Anfang nicht so aus, da beide Doppel über volle 5 Sätze gingen und Werner Fischer/Stefan Dörr auch für die kurzzeitige Führung sorgen konnten.

Bereits im ersten Einzeldurchgang konnten aber in den 4 Spielen lediglich 3 Sätze gewonnen werden und es stand 1:5. Die Ausbeute wurde im zweiten Durchgang nicht wesentlich besser. Andreas Martin gelang dabei der einzige Sieg für die Rülzheimer.

Damit beendet unser Team die Vorrunde mit 10:6 Punkten auf einem respektablen vierten Tabellenplatz.

Es spielten: Hans Scharfenberger, Andreas Martin (1), Stefan Dörr, Werner Fischer  sowie die Doppel Scharfenberger/Martin und Dörr/Fischer (1).

Am 12.12. um 20 Uhr trifft die DJK in seinem letzten Spiel des Jahres im Achtelfinale des Kreisklassenpokals auf den Ligarivalen TV Wörth 5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü