Stand: Mai 2019

 Datenschutzerklärung des DJK TTC Rülzheim 1967 e.V.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters
Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist
Name Verein:  DJK TTC Rülzheim 1967 e.V.
Straße:              Helle Eichen 2
PLZ, Ort:          76761 Rülzheim
Tel.:                   07272 / 73910
E-Mail:             Wolfgang.Braun@djk-ttc-ruelzheim.de
Vorstand:         Wolfgang Braun

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse: info@djk-ttc-ruelzheim.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Der DJK TTC Rülzheim 1967 e.V. verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

  • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden folgende Daten verarbeitet (Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO):
    • Name,
    • Vorname,
    • Geschlecht,
    • Straße,
    • Hausnummer,
    • Postleitzahl,
    • Wohnort,
    • Geburtsdatum,
    • Geburtsort,
    • Nationalität
    • Telefonnummer,
    • Mobilnummer,
    • E-Mailadresse und
    • Beitrittsdatum
  • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos und Namen der Mitglieder/von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite www.djk-ttc-ruelzheim.de sowie regionalen Zeitschriften (z.B. Heimatbrief der VG Rülzheim, Pfalz Echo) veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.
  • Zum Zwecke der Eigenwerbung des DJK TTC Rülzheim 1967 e.V. wird Werbung an die E-Mail-Adresse der Mitglieder versendet. (bspw. Newsletter, Jahreskalender) Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

4. Berechtigte Interessen des Vereins
Berechtigte Interessen eines Vereins spielen immer dann eine Rolle, wenn der Verein bestimmte Daten verarbeiten möchte, diese Daten jedoch weder für die Erfüllung des Mitgliedsvertrags/Satzung benötigt werden noch eine Einwilligung der Vereinsmitglieder in die entsprechende Datenverarbeitung vorliegt.

Diese Art der Datenverarbeitung /-weitergabe findet beim DJK TTC Rülzheim 1967 e.V. keine Anwendung.

5. Empfänger der personenbezogenen Daten
Übermittelt der Verein personenbezogene Daten seiner Mitglieder an Dritte, so hat der Verein hierüber zu informieren. Je nach Verarbeitungstätigkeit sind verschiedene Empfänger denkbar. Es ist daher je nach Verarbeitungstätigkeit darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten jeweils an welche Empfänger übermittelt werden. Folgende Daten werden durch den DJK TTC Rülzheim 1967 e.V. an Dritte weitergeleitet:

  • Als Mitglied des Sportbund Pfalz e.V. (Anschrift: Paul-Ehrlich-Straße 28a, 67663 Kaiserslautern) ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei Meldungen der einzelnen Altersgruppen und das Geschlecht.
  • Als Mitglied des DJK-Sportverband e.V. (Anschrift: Webergasse 11, 67346 Speyer) ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei Meldungen der einzelnen Altersgruppen und das Geschlecht.
  • Als Mitglied des Pfälzischen Tischtennisverbands (Geschäftsstelle: Richard-Wagner-Straße 8, 67283 Obrigheim) ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei Telefonnummer. E-Mailadresse, Name, Vorname, Geschlecht Geburtsdatum, Nationalität der einzelnen Altersgruppen und das Geschlecht.

6. Drittlandtransfer
Eine Speicherung/Übermittlung personenbezogener Daten der Mitglieder an Drittländer ist beim DJK TTC Rülzheim 1967 e.V. nicht der Fall.

7. Speicherdauer
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

8. Betroffenenrechte
Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.

Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
Webseite: www.datenschutz.rlp.de
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Menü