Herzlich Willkommen auf der Homepage des DJK TTC Rülzheim 1967 e.V.

Es wird wieder gespielt!

Hallo liebe Eltern und Tischtennispieler,

wir hoffen Ihnen und Ihrer Familie geht es soweit gut. Wir waren die letzten Wochen damit beschäftigt verschiedene Möglichkeiten zur Wiederaufnahme des Tischtennistrainings zu erarbeiten. Wir können Ihnen hiermit verkünden, dass wir ab dem 15.06.2020 wieder wie gewohnt das Jugendtraining fortsetzten werden. Dies betrifft konkret die folgenden Termine vor den Sommerferien.

15.06.2020 (Montag) 18:00 – 19:30 Uhr & ab 20 Uhr 17.06.2020 (Mittwoch) 17:00 – 20:00 Uhr
22.06.2020 (Montag) 18:00 – 19:30 Uhr & ab 20 Uhr 24.06.2020 (Mittwoch) 17:00 – 20:00 Uhr
29.06.2020 (Montag) 18:00 – 19:30 Uhr & ab 20 Uhr 01.07.2020 (Mittwoch) 17:00 – 20:00 Uhr

Während der Sommerferien ist die Turnhalle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Zum Ende der Sommerferien werden wir die Situation neu bewerten und Ihnen angepasste Informationen zukommen lassen. Die Einteilung der Kinder zwischen den Trainingstagen Montag und Mittwoch bleibt wie gewohnt gleich.

Der Mittwoch ist wie folgt neugestaltet:

  • 17:00 – 18:00 Uhr – Bambini Gruppe A
  • 18:00 – 18:05 Uhr – Pause
  • 18:05 – 19:05 Uhr – Bambini Gruppe B
  • 19:05 – 19:10 Uhr – Pause
  • 19:10 – 20:00 Uhr Schüler / Jugend

Das Training der Herren bliebt wie gewohnt am Montag ab 20 Uhr bestehen.

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei:

Wir hoffen eine Vielzahl der Kinder wieder im Training anzutreffen.

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Martin & Christian Johann

(DJK-TTC Rülzheim 1967 e.V.)

Zusätzliche Anforderungen an das Tischtennistraining während der aktuell geltenden Corona Beschränkungen

Wichtig!
Zur Gewährleistung eines sicheren Trainingsablaufes gibt es einige Anforderungen. Diese haben wir Ihnen im nachfolgenden aufgelistet. Die nachfolgenden Aspekte haben den Stand zum 08.06.2020. Für aktueller Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage.
Die Verbandsgemeinde Rülzheim erlaubt nun doch die Anwesenheit von Besuchern/Zuschauern. Die ist jedoch an einige Anforderungen geknüpft, daher möchten wir in der Zeit bis zu den Sommerferien auf Besucher verzichten und bewerten die Situation danach erneut. Sollte dies für Sie ein Problem darstellen, melden Sie sich bitte bei uns.


Alle unten dargestellten Anforderungen sind zwingend zu jederzeit einzuhalten!
Nachfolgend eine Aufstellung der relevanten Informationen der Verbandsgemeinde Rülzheim sowie dem Deutschen Tischtennis Bund. Einzelne Aspekte können sich in der folgenden Darstellung wiederholen, da diese in beiden Konzepten eine elementare Rolle spielen.

Anforderungen der Verbandsgemeinde Rülzheim (Komplettes Dokument zum nachlesen):

  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen ist zu jeder Zeit einzuhalten.
  • In den Gängen der Halle ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies gilt nicht für die eigentlichen Trainingsstätten (Merke: In der Halle mit dem alten Sportboden ist kein Mund-Nasen-Schutz zu tragen).
  • Bei Betreten der Halle müssen alle Personen Ihre Hände waschen oder desinfizieren.
  • Personen mit Symptomen einer Atemwegserkrankung sind unverzüglich nach Hause zu schicken bzw. den Zugang zur Halle zu verweigern.
  • Die Waschräume und Umkleiden sind aktuell gesperrt. Die Sportler/innen müssen bereits in Sportkleidung zum Training kommen. Schuhe können im Hallenbereich gewechselt werden.
  • Sanitärbereiche (Toiletten) dürfen nur einzeln betreten werden.
  • Die Mitnahme von Gegenständen ist auf das für die Sportausübung Notwendige zu reduzieren.
  • Kontaktflächen und Trainingsgeräte (Hallenausstattung) sind nach der Benutzung mit den bereitgestellten Reinigungsmitteln (fettlösende Haushaltsreiniger und Papiertücher) zu reinigen. Dies gilt auch bei Spielertausch
  • Die Aushänge mit den Infektionsschutzrichtlinien / Laufwege sind zu beachten.
  • Die Halle ist während des Trainingsbetriebs dauerhaft zu belüften. Dies ist durch Öffnen der Fenster zu gewährleisten. Die Fenster sind nach der letzten Trainingseinheit wieder zu schließen.

Anforderungen Deutscher Tischtennis Bund (komplettes Dokument zum nachlesen):

  • Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten
  • Hände vor und nach dem Spielen (auch bei Spielertausch) sowie Auf- und Abbau waschen
  • Die Spielstätte regelmäßig gut lüften
  • Keine Handshakes oder andere Begrüßungsrituale vor und nach dem Spiel oder Training
  • Die Tische mit ausreichend Abstand (ca. 2 Umrandungen in der Breite und 5 Umrandungen in der Länge) aufbauen und durch Umrandungen oder andere Gegenstände trennen.
  • Nach dem Ender der Trainingseinheit den Tisch und die genutzten Bälle reinigen (die Bälle auch vor der ersten Trainingseinheit reinigen)
  • Umkleideräume und Duschen nicht nutzen
  • Auf Doppel, Rundlauf oder andere Spielformen mit mehr als zwei Personen verzichten
  • Keine üblichen Routinen wie Anhauchen des Balles oder Abwischen der Hand auf dem Tisch
  • Die Trainingsteilnehmer dokumentieren, um eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen

Wichtige Ankündigung

Hallo zusammen,

aufgrund der aktuellen Corona-Virus Situation wird der Trainingsbetrieb ab sofort eingestellt. Auch die für den 17. März einberufene Mitgliederversammlung wird auf einen späteren Termin verschoben.

Wenn uns neue, hoffentlich positivere Informationen vorliegen werden wir Euch darüber informieren.

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020

Am Dienstag, 17. März 2020, findet um 19:30 Uhr im kath. Pfarrzentrum Rülzheim die ordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des DJK-TTC-Rülzheim e.V. statt. An alle Mitglieder ergeht herzliche Einladung.

Die Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1.  Vorsitzenden
  2. Bericht des 1.  Vorsitzenden
  3. Bericht des Kassenwartes
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung der  Vorstandschaft
  6. Neuwahlen
  7. Beschlussfassung über  vorliegende Anträge
  8. Verschiedenes

Anträge sind bitte schriftlich bis spätestens 14 Tage vor der Mitgliederversammlung an den 1. Vorsitzenden des DJK-TTC Rülzheim e.V. Wolfgang Braun, Helle Eichen 2, 76761 Rülzheim zu senden.

Spielberichte

Die Spielberichte vom vergangenen Wochenende.

TTC Leimersheim II – DJK TTC Rülzheim II 8:2

Am vergangenen Spieltag war das vorentscheidende Match um Platz zwei in der Kreisklasse B Süd-West. Die Rülzheimer mussten zum Auswärtsspiel zum Tabellennachbar aus Leimersheim. Ein einem spannenden Spiel auf Augenhöhe konnte sich die Heimmannschaft dennoch deutlich mit 8:2 durchsetzen. Spieler des Spiels jedoch war die Rülzheimer Nummer zwei Nicolas Gebauer. Dieser lies seinen beiden Gegenspielern in den Einzelmatches nicht den Hauch einer Chance und sorgte für die beiden einzigen Punkte der Rülzheimer an diesem Abend.

FC Berg II – DJK TTC Rülzheim I 2:8

Gegen den Tabellenletzten aus Berg hatten wir nur zu Beginn leichte Probleme. Nach dem 2:2 Zwischenstand gingen alle weiteren Spiele zu unseren Gunsten aus. Die freundschaftliche Begegnung ließen wir im Anschluss an das Spiel noch mit einem kleinen Umtrunk ausklingen.

Die Punkte für Rülzheim erzielten: Doppel Fischer/Scherrer 1, Einzel Andreas Martin 2, Stefan Dörr 1, Fritz Scherrer 2 und Werner Fischer 2

Ergebnisse vom Wochenende

Die beiden Herrenmannschaften untermauern weiterhin ihre Aufstiegsambitionen mit zwei deutlichen Siegen und die Jugend musste sich ein einem Spiel auf Augenhöhe geschlagen geben.

Kreisklasse A Süd-Ost: Herren I – TSV Kandel IV 8:0

Der TSV Kandel 4 war an diesem Wochenende chancenlos gegen unsere Mannschaft. Bereits nach 1 1/4 Stunden stand der 8:0 Sieg fest. Lediglich unser Spitzenspieler Hans brauchte 5 Sätze für seinen Spielgewinn. Die Punkte erzielten: Doppel Scharfenberger/Martin 1 und Fischer/Dörr 1 sowie im Einzel Hans Scharfenberger 2, Andreas Martin 2, Stefan Dörr 1 und Werner Fischer 1.

Kreisklasse B Süd-West: Herren II – SV Spirkelbach II 8:1

Gegen die Gäste aus Spirkelbach konnte der zweite souveräne Sieg in Folge eingefahren werden. Die Rülzheimer hatten anfangs Schwierigkeiten in die Partie zu finden und so waren die ersten Spiele knapper als zuvor Gedacht. Nach einem zwischenzeitlichen 3:1 fanden die Hausherren ihren Rhythmus und konnten die Partie ungefährdet mit fünf Punkten in Folge für sich entscheiden. Damit sind wir weiter im Rennen um den Aufstieg und belegen hinter Heuchelheim-Klingen und Leimersheim den dritten Platz.  

Bezirkslasse Süd: Jugend U18 – TTC Leimersheim II 1:6

Die Rülzheimer Jugend bekam Besuch von den Gästen aus Leimersheim. Das Endergebnis von 1:6 spiegelt in keiner Weise den Spielverlauf wider. Die Heimmannschaft kämpfte aufopferungsvoll und wahnsinnige FÜNF Spiele im entscheidenden fünften Satz. Schade Jungs, mit ein bisschen Glück wäre hier deutlich mehr drin gewesen. Weiter so, wir sind stolz auf euch!

Tischtennisreiches Wochenende mit gemischten Gefühlen

Tischtennisreiches Wochenende mit gemischten Gefühlen

Dieses Wochenende musste ein Großteil die Spieler aus Rülzheim gleich doppelt ran. Am Freitag stand der Ligaalltag mit Heimspielen gegen Sonderheim auf dem Programm und am Samstag war die Jugendmannschaft in der Liga und die Herren abermals im Pokal gefordert. Die Rülzheimer Mannschaften stellten gleich zwei der vier Mannschaften bei den Bezirkspokalmeisterschaften.

Kreisklasse A Süd-Ost: Herren I – TTC Sonderheim I 8:4
Es war das Topspiel der Kreisklasse A Süd-Ost, Rülzheim gegen Sonderheim. Die Gäste kamen nach einem klaren 8:0 Sieg über Hagenbach mit ordentlich Rückenwind nach Rülzheim. Die Gastgeber behielten von Anfang an die Oberhand in einer äußerst spannenden und hart umkämpfen Partie. Das Ergebnis von 8:4 sieht deutlicher aus als es tatsächlich war, denn es war eine Partie auf Augenhöhe. Mit dem Sieg teilen sich Rülzheim und Sondernheim punktgleich die Tabellenspitze.

Kreisklassen B Süd-West: Herren II – TTC Sonderheim II 1:8
Der Gegner am Freitag war den Tabellennachbar vom TTC Sondernheim II. Nach einem klaren Sieg in der Hinrunde gingen in der Rückrunde die Gäste aus Sondernheim als klarer Sieger mit 8:1 vom Feld. Die zweite Mannschaft aus Rülzheim setzt damit seine Negativserie fort und muss sich die kommenden Wochen ordentlich steigern um nicht den Anschluss an die Spitzengruppe um Heuchelheim-Klingen und Leimersheim nicht zu verlieren.

Bezirkslasse Süd: Jugend U18 – VFB Hochstadt 6:0
Dieses Wochenende konnte die Jugend aus Rülzheim den ersten Saisonsieg einfahren. Gegen chancenlose Gegner aus Hochstadt wurde ein ungefährdeter 6:0 Sieg eingefahren. Dieser Sieg war nur aufgrund einer sehr guten Mannschaftsleistung möglich, denn es gab lediglich einen Satzverlust zu beklagen.

Bezirkspokal-Halbfinale: TTC Sondernheim – Herren I 0:4
Die Losfee bescherte den beiden Mannschaften das zweite aufeinander treffen binnen zwei aufeinanderfolgenden Tagen. An diesem Tag behielten die Gegner aus Sonderheim die Oberhand und zogen absolut verdient und ins Pokalfinale ein.

Bezirkspokal-Halbfinale: ASV Harthausen III – Herren II 1:4
Die zweite Mannschaft konnte sich als einzige verbleibende Mannschaft der Kreisklasse B für die Bezirkspokalmeisterschaften qualifizieren. Die zweite Mannschaft konnte somit befreit aufspielen und lieferte dem Gegner aus Harthausen einen hart umkämpften Pokalfight. Am Ende setze sich das Spitzenteam aus der Kreisklasse A jedoch leider durch und zog ins Pokalfinale ein.

Menü