Hallo liebe Eltern und Tischtennispieler,

wir hoffen Ihnen und Ihrer Familie geht es soweit gut. Wir waren die letzten Wochen damit beschäftigt verschiedene Möglichkeiten zur Wiederaufnahme des Tischtennistrainings zu erarbeiten. Wir können Ihnen hiermit verkünden, dass wir ab dem 15.06.2020 wieder wie gewohnt das Jugendtraining fortsetzten werden. Dies betrifft konkret die folgenden Termine vor den Sommerferien.

15.06.2020 (Montag) 18:00 – 19:30 Uhr & ab 20 Uhr 17.06.2020 (Mittwoch) 17:00 – 20:00 Uhr
22.06.2020 (Montag) 18:00 – 19:30 Uhr & ab 20 Uhr 24.06.2020 (Mittwoch) 17:00 – 20:00 Uhr
29.06.2020 (Montag) 18:00 – 19:30 Uhr & ab 20 Uhr 01.07.2020 (Mittwoch) 17:00 – 20:00 Uhr

Während der Sommerferien ist die Turnhalle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Zum Ende der Sommerferien werden wir die Situation neu bewerten und Ihnen angepasste Informationen zukommen lassen. Die Einteilung der Kinder zwischen den Trainingstagen Montag und Mittwoch bleibt wie gewohnt gleich.

Der Mittwoch ist wie folgt neugestaltet:

  • 17:00 – 18:00 Uhr – Bambini Gruppe A
  • 18:00 – 18:05 Uhr – Pause
  • 18:05 – 19:05 Uhr – Bambini Gruppe B
  • 19:05 – 19:10 Uhr – Pause
  • 19:10 – 20:00 Uhr Schüler / Jugend

Das Training der Herren bliebt wie gewohnt am Montag ab 20 Uhr bestehen.

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei:

Wir hoffen eine Vielzahl der Kinder wieder im Training anzutreffen.

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Martin & Christian Johann

(DJK-TTC Rülzheim 1967 e.V.)

Zusätzliche Anforderungen an das Tischtennistraining während der aktuell geltenden Corona Beschränkungen

Wichtig!
Zur Gewährleistung eines sicheren Trainingsablaufes gibt es einige Anforderungen. Diese haben wir Ihnen im nachfolgenden aufgelistet. Die nachfolgenden Aspekte haben den Stand zum 08.06.2020. Für aktueller Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage.
Die Verbandsgemeinde Rülzheim erlaubt nun doch die Anwesenheit von Besuchern/Zuschauern. Die ist jedoch an einige Anforderungen geknüpft, daher möchten wir in der Zeit bis zu den Sommerferien auf Besucher verzichten und bewerten die Situation danach erneut. Sollte dies für Sie ein Problem darstellen, melden Sie sich bitte bei uns.


Alle unten dargestellten Anforderungen sind zwingend zu jederzeit einzuhalten!
Nachfolgend eine Aufstellung der relevanten Informationen der Verbandsgemeinde Rülzheim sowie dem Deutschen Tischtennis Bund. Einzelne Aspekte können sich in der folgenden Darstellung wiederholen, da diese in beiden Konzepten eine elementare Rolle spielen.

Anforderungen der Verbandsgemeinde Rülzheim (Komplettes Dokument zum nachlesen):

  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen ist zu jeder Zeit einzuhalten.
  • In den Gängen der Halle ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies gilt nicht für die eigentlichen Trainingsstätten (Merke: In der Halle mit dem alten Sportboden ist kein Mund-Nasen-Schutz zu tragen).
  • Bei Betreten der Halle müssen alle Personen Ihre Hände waschen oder desinfizieren.
  • Personen mit Symptomen einer Atemwegserkrankung sind unverzüglich nach Hause zu schicken bzw. den Zugang zur Halle zu verweigern.
  • Die Waschräume und Umkleiden sind aktuell gesperrt. Die Sportler/innen müssen bereits in Sportkleidung zum Training kommen. Schuhe können im Hallenbereich gewechselt werden.
  • Sanitärbereiche (Toiletten) dürfen nur einzeln betreten werden.
  • Die Mitnahme von Gegenständen ist auf das für die Sportausübung Notwendige zu reduzieren.
  • Kontaktflächen und Trainingsgeräte (Hallenausstattung) sind nach der Benutzung mit den bereitgestellten Reinigungsmitteln (fettlösende Haushaltsreiniger und Papiertücher) zu reinigen. Dies gilt auch bei Spielertausch
  • Die Aushänge mit den Infektionsschutzrichtlinien / Laufwege sind zu beachten.
  • Die Halle ist während des Trainingsbetriebs dauerhaft zu belüften. Dies ist durch Öffnen der Fenster zu gewährleisten. Die Fenster sind nach der letzten Trainingseinheit wieder zu schließen.

Anforderungen Deutscher Tischtennis Bund (komplettes Dokument zum nachlesen):

  • Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten
  • Hände vor und nach dem Spielen (auch bei Spielertausch) sowie Auf- und Abbau waschen
  • Die Spielstätte regelmäßig gut lüften
  • Keine Handshakes oder andere Begrüßungsrituale vor und nach dem Spiel oder Training
  • Die Tische mit ausreichend Abstand (ca. 2 Umrandungen in der Breite und 5 Umrandungen in der Länge) aufbauen und durch Umrandungen oder andere Gegenstände trennen.
  • Nach dem Ender der Trainingseinheit den Tisch und die genutzten Bälle reinigen (die Bälle auch vor der ersten Trainingseinheit reinigen)
  • Umkleideräume und Duschen nicht nutzen
  • Auf Doppel, Rundlauf oder andere Spielformen mit mehr als zwei Personen verzichten
  • Keine üblichen Routinen wie Anhauchen des Balles oder Abwischen der Hand auf dem Tisch
  • Die Trainingsteilnehmer dokumentieren, um eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü